Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Tarifrecht für Auszubildende 17130121




Das Berufsbildungsgesetz und der TVAöD bestimmen das Recht der Auszubildenden im öffentlichen Dienst. In der Praxis ergeben sich im Laufe der Ausbildung zahlreiche Fragen. Dies beginnt mit dem Abschluss des Ausbildungsvertrages und endet mit der Frage nach dem Anspruch auf ein Ausbildungszeugnis. Im Rahmen des Seminars werden die Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsverhältnis anhand der einschlägigen Vorschriften systematisch erläutert.

Der Referent ist selbst Ausbildungsleiter und kann auf ein tiefes Erfahrungswissen im Bereich Ausbildung zurückgreifen



Zielgruppe:

Personalverantwortliche, Ausbilderinnen und Ausbilder, Beschäftigte der Personalämter, Personalratsmitglieder und Mitglieder der JAV



Inhalt:

- Ausbildungsverhältnisse im Rahmen des TVAöD
- Geltungsbereich
- Probezeit
- Beendigung durch Kündigung
- Arbeitszeit bei Berufsschulbesuch/überbetrieblicher Ausbildungsmaßnahme
- Fahrtkostenerstattung Berufsschule
- Beendigung des Ausbildungsverhältnisses bei Bestehen der Prüfung
- Übernahmeverpflichtung gem. § 16a TVAöD
- Lernmittelzuschuss
- Jahressonderzahlung
- Abschlussprämie
- Ausbildungszeugnis
Entgelt

190.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
01.06.2021
Referent/in

Markus Bergauer

Termin

01.07.2021
09:00 - 16:00