Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Unterhaltsansprüche minderjähriger Kinder 44020114

Findet dieser Kurs erneut statt? Jetzt anfragen
Für die Gewährung von SGB- und UVG-Leistungen ist das Bestehen eines Unterhaltsanspruchs von großer Bedeutung, insbesondere ob dieser auf die Leistungsträger übergegangen ist. Beistände sind gehalten, diese geltend zu machen. In diesem Seminar werden Ihnen Grund- und vertiefende Kenntnisse des Unterhaltsrechts vermittelt. Im Einzelnen werden folgende Aspekte erörtert:

• Unterhaltsverpflichteter Personenkreis
• Art des Unterhalts
• Bar-Unterhalt
• Unterhaltssätze der „Düsseldorfer Tabelle“
• Einkommen des Kindes
• Bestimmung der anrechenbaren Einkünfte der Unterhaltsverpflichteten
Selbstbehalt/ Bedarfskontrollbetrag
• Das „privilegierte“ volljährige Kind
• Zusammentreffen von verschiedenen Unterhaltsansprüchen/ Mangelfall
• Übergang/ Überleitung von Unterhaltsansprüchen nach SGB und UVG