Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Gemeindliche Vorkaufsrechte nach dem Baugesetzbuch 47000120



Update: Vorkaufsrechte nach dem BauGB: Aktueller denn je!!!
Neueste Rechtsprechung und aktuelle Fragen

? Welche Rolle spielen die gemeindlichen Vorkaufsrechte bei der Sicherung bezahlbaren Wohnens?

? Wann beginnt der Lauf der Ausübungsfrist?

? Unter welchen Voraussetzungen kann die Gemeinde einen überhöhten Kaufpreis reduzieren?

? Was ist beim Flächenerwerb für eine Nutzung zu öffentlichen Zwecken zu beachten?

? Empfiehlt sich der Erlass einer Vorkaufsrechtssatzung?

Auf diese und weitere Fragen erhalten Sie Antworten in dem Seminar. Der Referent vermittelt Ihnen die für die rechtssichere Bearbeitung von Vorkaufsrechtsfällen notwendigen Kenntnisse, räumt mit immer wiederkehrenden Irrtümern auf und informiert über die aktuellste Rechtsprechungsentwicklung.

Inhalte:
? Funktion und Konzeption
? Die Bestehensebene
? Die Ausübungsebene
? Rechtsfolgen der Vorkaufsrechtsausübung
? Rechtsschutz für Käufer, Verkäufer, Gemeinde

Leitung:
Dr. Joachim Kronisch, Präsident des Verwaltungsgerichts, Schwerin
Autor der Kommentierung zu den §§ 24-28 BauGB im BauGB-Kommentar Brügelmann
Entgelt

170.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
02.11.2020
Referent/in

Dr. Joachim Kronisch

Termin

02.12.2020
09:00 - 16:00