Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Die Bearbeitung von Ordnungswidrigkeiten im Bußgeldverfahren - Grundlagenseminar 10020119



Das Seminar wendet sich an Sachbearbeitende in Bußgeldverfahren. Aufgezeigt werden die
Grundlagen eines geordneten Verfahrensgangs im Zusammenwirken von Verwaltungsbehörde und
Gericht. Auch typische Fehler des behördlichen Bußgeldverfahrens werden aufgezeigt.

• Abgrenzung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten
• Grundlagen der Ahndungen nach dem OWiG (Schuldformen, Tateinheit,
Tatmehrheit, Handlungslehre, Teilnahme, Irrtumslehre, Rechtfertigungsgründe,
Aufsichtspflichtverletzung)
• Die Bemessung der Geldbuße (Bedeutung der Bußgeldkataloge, mehrere Taten -
mehrere Bußen)
• Das verwaltungsbehördliche Bußgeldverfahren (Anhörung, Vernehmung,
Ermittlung)
• Verfolgungs- und Vollstreckungsverjährung
• Der Bußgeldbescheid
• Das gerichtliche Verfahren
• Vollstreckung
• Nebenfolgen
• Exkurs: Anträge auf gerichtliche Entscheidung
Entgelt

150.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
01.01.2019
Referent/in

Heiner Cöllen

Termin

29.01.2019
09:00 - 16:00