Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Urlaubsrecht für Tarifbeschäftigte (Grundsatzseminar) 17120119



Das Urlaubsrecht hat sich aufgrund der Rechtsprechung des EuGH und des BAG in den letzten Jahren zu einer äußerst komplizierten und undurchsichtigen Materie entwickelt. Das Grundseminar Urlaubsrecht vermittelt den Aufbau und die Systematik des Urlaubsrechts für Tarifbeschäftigte im Bereich des TVöD/TV-L. Ausgehend von den Grundprinzipien des § 26 TVöD/TV-L werden die Seminarinhalte anhand von Praxisfällen ausführlich dargestellt und dabei auch auf die aktuelle Rechtsprechung eingegangen, so dass die Teilnehmer in der Lage sind, den Erholungsurlaub auch in schwierigen Fällen rechtssicher festzusetzen. Das Seminar wendet sich neben erfahrenen Mitarbeitern ausdrücklich auch an Beschäftigte, die noch keine bzw. wenig Kenntnisse im Bereich Urlaubsrecht nachweisen können.

Neben dem Erholungsurlaub beinhaltet die Seminarplanung auch die Vermittlung der Grundlagen zum Zusatzurlaub für Schicht- und Wechselschichtarbeit, dem Zusatzurlaub für Schwerbehinderte sowie dem Sonderurlaub und der Arbeitsbefrei-ung.


Seminarinhalte:

• Entstehung und Geltendmachung des Urlaubsanspruchs; Wartezeit

• Beginn oder Ende des Arbeitsverhältnisses während des Kalenderjahres

• Wechsel der Tagewoche während des Jahres

• Antritt des Erholungsurlaubs; Urlaubsübertragung

• Verminderung des Urlaubs in Sonderfällen (Sonderurlaub, Rente auf Zeit,
Altersteilzeit etc.)

• Urlaubsanspruch und Arbeitsunfähigkeit

• Vergleichsberechnung Urlaub nach TVöD/TV-L und Bundesurlaubsgesetz

• Urlaubsabgeltung

• Aktuelle Rechtsprechung

• Zusatzurlaub, Sonderurlaub, Arbeitsbefreiung


Zielgruppe: Führungskräfte, Personalsachbearbeiter/innen, Personalratsmitglieder



Mitzubringende Unterlagen: TVöD bzw. TV-L, BUrlG, § 208 SGB IX
Entgelt

300.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
17.06.2019
Referent/in

Markus Bergauer

Termin

16./17.07.2019
09:00 - 16:00