Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Die Bestattung durch die Ordnungsbehörde 29030119



Zielgruppe: Ordnungsbehörden

Durch das Bestattungsgesetz NRW sind Regelungen hinsichtlich der Bestattung (alleinstehender) Verstorbener durch die Ordnungsbehörde getroffen worden. In dieser Veranstaltung werden die wesentlichen Probleme erörtert und Lösungswege dargestellt. Insbesondere liegt der Fokus auf dem Kostenregress der Ordnungsbehörde gegenüber Bestattungspflichtigen und/oder Erben.

Schwerpunkte:
- Durchführung der Ersatzvornahme, sog. „Zweiaktiges Verfahren“
- Ermittlung Bestattungspflichtiger (OVG Münster)
- Erlass von Ordnungsverfügungen
- Die Gemeinde als originär Bestattungspflichtige bei allein stehenden Verstorbenen (§ 8 Abs. 1 Satz 2
BestG NRW)
- Kostenbescheid und seine Vollstreckung, neue Gebührenregelungen
- Ansprüche gegenüber dem Sozialamt (§ 74 SGB XII) und gegenüber zivilrechtlich haftenden
Erben und - Banken
- Billigkeitsgründe
- Rechtsprechung
- Erfahrungsaustausch
Entgelt

190.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
12.06.2019
Referent/in

Dr. Torsten Barthel

Termin

12.07.2019
09:00 - 16:00