Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Verständlich schreiben: Texte, die ankommen 14000120



Amtsdeutsch und Behördenfloskeln kommen bei Bürgern nicht mehr gut an. Sie wirken schwerfällig und oft unverständlich. Eine moderne Verwaltungssprache orientiert sich an der Schnittmenge zwischen Alltagssprache, Fachsprache und der mitunter nötigen
Rechtssicherheit. Sie ist bürgernah, freundlich und empfängerorientiert. Gelungene Schreiben sind unmissverständlich und fördern eine gute Zusammenarbeit.

Seminarthemen:
- Merkmale/Stilmittel verständlicher, bürgerfreundlicher Texte
- Prägnanz, Umgang mit Fachbegriffen, Fremdwörtern
- zielgruppengerechte Aufbereitung verschiedener Textsorten
- Vorher/Nachher-Beispiele analysieren
- bürgernahe, serviceorientierte Briefe und E-Mails schreiben
- Beziehungspflege: gewünschtes Image einer modernen Stadtverwaltung umsetzen
-Texte nach vorgegebenen/eigenen Themen schreiben
- Schreibtraining: eigene Texte überarbeiten, Textbausteine entwerfen

Hinweis:
Gerne können Sie eigene Textprojekte zur Bearbeitung mitbringen.

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, die regelmäßig Schreiben an Bürger schicken, Texte verfassen
Entgelt

150.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
05.10.2020
Referent/in

Conny Frühauf

Termin

02.11.2020
09:00 - 16:00