Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Planung und Ausführung von Pflasterdecken und Plattenbelägen 49130118


Pflasterdecken, Plattenbeläge und Beläge mit Großformaten weisen häufig Schäden auf, die auf Fehler in der Ausschreibung oder eine mangelhafte Ausführung zurückzuführen sind. Bei der Ausschreibung sind die Abstimmung der Baustoffe aufeinander, die Planung eines sinnvollen Verbandes sowie die Dimensionierung der Befestigung von ausschlaggebender Bedeutung. Während der Ausführung treten häufig grundlegende Fehler auf, die auch ohne zusätzlichen Aufwand vermieden werden können. Immer wieder sind auch fehlerhafte Tragschichten die Ursache geschädigter Pflasterflächen.

Ziel des Seminars ist es, Empfehlungen und Hinweise zu geben, durch die planerische und bautechnische Fehler vermieden werden können. Dabei wird u. a. die regelgerechte Ausführung auf der Basis von Schadensanalysen erläutert.

Folgende Themen werden behandelt:

• Änderungen durch die 2013 eingeführten Natursteinnormen
• Neuerungen zur ungebundenen Pflasterbauweise im Straßenbau und bei wenig belasteten Flächen
• Bauweise mit Großformaten
• Gebundene Pflasterbauweise
• Anforderungen an die Tragschichten



Zielgruppe:
Leiter/innen und Mitarbeiter/innen im bautechnischen Bereich (Bauamt,Planungsamt, Tiefbauamt) der Kreise, Städte und Gemeinden
Entgelt

160.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
18.10.2018
Referent/in

Prof. Dr.-Ing. Carsten Koch

Termin

15.11.2018
09:00 - 16:30