Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Mitarbeitergespräche Gelebte Wertschätzung und offene Kommunikation schafft Vertrauen und positive Entwicklung! 06210119



In der Praxis besteht heute weitgehend Einigkeit darüber, dass die zwischenmenschliche Beziehungsebene einen entscheidenden Einfluss auf den Unternehmenserfolg hat. Im ausgefüllten Berufsalltag kommen Gespräche, die dieser Beziehungsebene Raum geben, nicht selten zu kurz.

Das jährliche Mitarbeitergespräch kann u.a.:
? Vertrauen fördern und Beziehungen am Arbeitsplatz verbessern
? Motivation und Arbeitsleistung fördern

Mit diesem Seminar werden Sie in der Vorbereitung und Durchführung der Gespräche, wie auch in der Prozessbegleitung unterstützt. Auch sollte man vorbereitet sein, evtl. Unzufriedenheit, Emotionen und Widerstände zu begegnen, oder auch „Verbesserungsvorschlägen“ zum eigenen Führungsverhalten zu erhalten – wie damit souverän umgehen?


Praxisnah wird der Gesprächsablauf anhand von Übungen und Fallbeispielen trainiert. Sie haben die Chance, sich selbst und Ihre Wirkung auf andere zu erforschen, Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu trainieren und Ihre Führungspersönlichkeiten zu stärken.


Inhalte:

• Struktur und Rahmenbedingungen
• Vorbereitung
• Konstruktive Darstellung
1. bisheriger Arbeitsleistungen und sozialer Kompetenzen
2. gekonnt loben und fair kritisieren
• Wechselseitiges Feedback im Mitarbeitergespräch
• Erwartungen und Zielsetzungen des Unternehmens
• Umgang mit Emotionen und schwierigen Situationen

Als Methode erwarten Sie Wissens-Input durch Kurzvorträge, individuelles Feedback und kollegialer Austausch. Kreative Arbeitsformen, Übungen und Rollenspiele - wobei die aktive Teilnahme selbstverständlich freiwillig ist – stehen in lebendigem Wechsel, auf Wunsch arbeiten wir mit Ihren Fallbeispielen.


Lassen Sie sich von den Möglichkeiten einer gelungenen Kommunikation überzeugen!
Entgelt

270.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
27.05.2019
Referent/in

Eva-Marie Schiffer

Termin

25./26.06.2019
09:00 - 16:00