Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Rechtliche Probleme bei der Erteilung, Entziehung und Neuerteilung von Fahrerlaubnissen - Mit Beispielen aus der aktuellen Rechtsprechung - 29060119




Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen öffentlicher Verwaltungen, die mit der Bearbeitung von Führerscheinangelegenheiten befasst sind.


Das Seminar führt in die Materie des Fahrerlaubnisrechts ein und vermittelt sichere Rechtskenntnisse für die Lösung auch schwieriger praktischer Fälle. Dabei steht die Darstellung des Fahrerlaubnisrechts anhand von Fällen aus der aktuellen Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte im Vordergrund.

Die Teilnehmer können dem Dozenten bis zwei Wochen vor dem Seminar über das Studieninstitut - per E-Mail - spezielle Fallkonstellationen bzw. Fragestellungen zuleiten. Diese werden im Rahmen des Seminars vorrangig besprochen.


Schwerpunkte:

- Ersterteilung einer Fahrerlaubnis
- Bindung der Fahrerlaubnisbehörde an Strafurteile
- Körperliche Eignung (Alter, Drogen, Alkohol)
- Charakterliche Eignung
- Maßnahmen der Verwaltungsbehörde (ärztliches
Gutachten/Drogenscreening, MPU)
- Fahreignungs-Bewertungssystems
- Führerscheintourismus
- Aktuelle Änderungen der Fahrerlaubnis-Verordnung bzw. des
Straßenverkehrsgesetzes
Entgelt

160.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
09.09.2019
Referent/in

Peter Roitzheim

Termin

07.10.2019
09:00 - 16:00