Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Beamtenrecht in Nordrhein-Westfalen -kompakt 16010118


Als Personalsachbearbeiter ist es unumgänglich, sicher in der Rechtsanwendung zu sein.
Dieses Seminar vermittelt alle relevanten rechtlichen Grundlagen des Beamtenrechts unter besonderer Berücksichtigung der jeweils aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung anhand von praxisnahen Beispielen im Bundesland Nordrhein-Westfalen.
Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer/innen mit den Problemen des Beamtenrechts vertraut zu machen. Hierbei werden auch aktuelle gesetzliche Änderungen dargestellt und erläutert.
Die Teilnehmer/innen erfahren, welche Voraussetzungen sie im Ernennungsrecht unter Berücksichtigung des Grundsatzes der Bestenauslese zu beachten haben. Besonders berücksichtigt wird hierbei das Laufbahnrecht und entsprechende Neuerungen bei der Probezeit. Sie werden geschult, Beamtenverhältnisse ordnungsgemäß zu beenden und Disziplinarverfahren durchzuführen.
Das Seminar gibt einen Einblick in den Rechte- und Pflichtenkreis eines Beamten und zeigt die Möglichkeiten des Direktionsrechts des Dienstherrn auf.


Tag 1:

- Rechtsgrundlagen des Beamtenrechts
- Neue Entwicklungen im Beamtenrecht
- Ernennungsrecht
- Begründung und Umwandlung eines Beamtenverhältnisses
- Beförderungsrecht
- Besonderheiten beim Personalauswahlverfahren
- Nichtige und rechtswidrige Ernennung
- Rücknahme einer Ernennung


Tag 2:

- Beendigung eines Beamtenverhältnisses
- Entlassungsvoraussetzungen
- Voraussetzung für den Eintritt in den Ruhestand
- Rechte eines Beamten
- Urlaubsanspruch
- Nebentätigkeitsrecht
- Pflichten eines Beamten
- Disziplinarverfahren



Hinweis:
Bitte bringen Sie die benötigten Rechtsvorschriften zum Seminar mit
Entgelt

260.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
06.11.2018
Referent/in

Prof. Dr. Boris Hoffmann

Termin

04./05.12.2018
09:00 - 16:00