Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Grundlagen der Bauleitplanung 48060119




Die Grundlagenveranstaltung ist für Mitarbeiter/innen kommunaler Behörden vorgesehen, die entweder als Anfänger in einer Planungsbehörde einsteigen oder für fachfremde Mitarbeiter/innen, die nur im Rahmen eines Beteiligungsverfahrens mit den planungsrechtlichen Rechtsgrundlagen in Berührung kommen, wie z.B. Schulbehörde, Gebäude- und Flächenmanagement oder Wirtschaftsförderung. Mit diesem Seminar sollen Sie in die Lage versetzt werden, einerseits einen Überblick über Planungsverfahren zu erhalten und andererseits entsprechende Bauleitpläne lesen und verstehen zu können. Die Neuerungen der Städtebaurechtsnovelle werden hierbei thematisiert.


Wesentliche Inhalte:

1. Grundbegriffe der Planung

2. Die Planungsinstrumente
a. Flächennutzungsplan
b. Bebauungsplan
c. Vorhabenbezogener Bebauungsplan
d. Satzungen

3. Die einzelnen Verfahrensschritte im Bauleitplanverfahren
a. Aufstellungsbeschluss
b. Beteiligungen
c. Offenlage
d. Satzungsbeschluss

4. Sicherungsinstrumente und Ausnahmeregelungen in der Bauleitplanung
a. Veränderungssperre
b. Zurückstellung eines Baugesuchs
c. Stand § 33 BauGB
d. Ausnahmen, Befreiungen, Abweichungen


Mitarbeiter/innen kommunaler Bauaufsichts- und Planungsbehörden sowie allen weiteren kommunalen Mitarbeiter/innen, Kommunalpolitiker/innen
Entgelt

140.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
03.05.2019
Referent/in

Dipl.-Ing. Manfred Müser

Termin

03.06.2019
09:00 - 16:00