Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Die Rechte und Aufgaben der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) auf der Grundlage des Landespersonalvertretungsgesetzes (LPVG NW) 18060118


Sind Sie in die Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt worden? Oder interessieren Sie sich für eine Mitarbeit? Dann legen Sie mit dem Besuch dieses Seminars die Basis für eine erfolgreiche Mitarbeit in der JAV!

Die JAV kann jedoch nicht selbstständig bei der Dienststelle auftreten, sondern stützt sich immer auf die Zusammenarbeit mit dem Personalrat (PR). Ihre Aufgaben und Rechte sind im LPVG NW geregelt und Sie haben einige selbstständige Befugnisse.

• Kennen Sie Ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten als JAVler?
• Möchten Sie die Zusammenarbeit mit dem Personalrat optimieren?
• Wollen Sie erfahren, wie Sie die Interessen von Jugendlichen und Auszubildenden gemeinsam
mit dem Personalrat erfolgreich vertreten können?

Wenn Sie eine der Fragen mit "ja" beantworten können, sollten Sie dieses Seminar nicht versäumen!

Seminarinhalt:
Das Personalvertretungsrecht im Überblick, die handelnden Akteure

Die JAV - Organisation und Arbeitsabläufe
? So läuft die JAV-Sitzung: Einladung, Tagesordnung, Protokoll
? Beschlussfassungen, Beschlussfähigkeit der JAV
? Sprechstunden der JAV; Jugend- und Auszubildendenversammlung


Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten der JAV
? Rechtzeitige und umfassende Unterrichtung durch den PR
? Initiativrecht zur Beantragung von Maßnahmen
z.B. zu Arbeitszeitfragen, Urlaub, Sozialleistungen
? Überwachungsrecht zu Gesetzen, Tarifverträgen, Dienstvereinbarungen


Zusammenarbeit von Personalrat und JAV als Team:
? Überblick über die Aufgaben des Personalrates
? Informations- und Beteiligungsrechte des Personalrats
? Teilnahme der JAV an Personalratssitzungen
? Stimmrecht der JAV; Aussetzung von Beschlüssen des PR


Rechtsstellung und Schutz der JAV-Mitglieder
- Freistellung von der Arbeit; Freizeitausgleich
- Entgeltfortzahlung für die JAV-Arbeit
- Benachteiligungsverbote; besonderer Kündigungsschutz
- Ihr Anspruch auf Übernahme nach der Ausbildung


Teilnehmerkreis:

• Mitglieder von Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV),
• Jugendliche und Auszubildende, die sich für eine Mitarbeit in einer JAV interessieren,
• interessierte Mitglieder von Personalräten
Entgelt

160.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
07.06.2018
Referent/in

Rolf Georg Koch

Termin

05.07.2018
09:00 - 16:00