Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


KAV NW Praxis: Arbeitszeitregelungen des TVöD und des Arbeitszeitgesetzes 17030119




Die betriebliche Gestaltung der Arbeitszeit muss vielfältige tarifvertragliche und gesetzliche Vorgaben beachten.

Im Rahmen dieses Seminars stellen wir die Regelungen des TVöD zur Arbeitszeit vor, grenzen tarifvertragliche Sonderformen der Arbeit voneinander ab und stellen die hieraus jeweils resultierenden
Entgeltansprüche der Beschäftigten dar.

Im Weiteren wird auf bestehende Möglichkeiten und Grenzen der Gestaltung der Arbeitszeit (z.B. durch Rahmenarbeitszeit, Arbeitszeitkorridor oder Arbeitszeitkonten) und auf die tarifvertraglichen Sonderregelungen für besondere Personalgruppen (z.B. Rettungsdienst, Schulhausmeister) eingegangen.

In diesem Kontext werden parallel die gesetzlichen Regelungen des Arbeitszeitgesetzes – insbesondere zur Höchstarbeitszeit und Ruhezeit – erläutert und auch die aktuelle Rechtsprechungsentwicklung (z.B. Reisezeiten und Umkleide-zeiten als Arbeitszeit) angesprochen.

Nach diesem Seminar kennen Sie
- die Regelungen des TVöD zur Arbeitszeit (einschließlich der Sonder-regelungen für bestimmte
Personalgruppen),
- die verschiedenen Sonderformen der Arbeit und die hieraus resultierenden Ansprüche der
Beschäftigten,
- die betrieblichen Möglichkeiten und Grenzen der Arbeitszeitgestaltung,
- die Grenzen des Arbeitszeitgesetzes und Ausnahmeregelungen sowie
- die aktuelle Rechtsprechung.

Sonderregelungen für Krankenhäuser (z.B. opt-out-Regelungen) werden in diesem Seminar nicht gesondert behandelt.


Zielgruppe:
Personalverantwortliche und Personalsachbearbeiter/Innen



Mitglieder des KAV erhalten 10 % Nachlass auf den Seminarpreis, wenn Sie die Mitgliedschaft bei der Anmeldung angeben.
Entgelt

230.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
05.08.2019
Referent/in

Dirk Brand
Michael Feiter

Termin

05.09.2019
09:00 - 16:00